Gottesdienst zum neuen Pfarreiprojekt 2018

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Am Samstag, 24. Februar um 18 Uhr besucht uns Frau Yvonne Buschor, Präsidentin von Brücke-Le pont Schweiz im Gottesdienst und berichtet über die Entwicklung des Projekts in Togo.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, im Gottesdienst mit uns zu feiern.

An dieser Stelle danke ich allen Spenderinnen und Spendern, die unser Hilfsprojekt unterstützen.

Andreas Barna

Im 2018 unterstützen wir das Projekt  

„Sorghum-Brot ernährt doppelt“

in Zusammenarbeit mit der KAB Schötz (Brücke-Le pont)

Wie in ganz Westafrika konsumiert die togolesische Bevölkerung viel Weizenbrot. Herstellung und Vertrieb schaffen Arbeitsplätze, aber der importierte Weizen ist teuer.
Innovative Verfahren ermöglichen es jedoch, einheimische Getreide wie Sorghum und Soja mit Weizenmehl zu vermischen. Daraus wird nahrhaftes und kostengünstiges Brot hergestellt und die Abhängigkeit vom Weizen gemindert.
Das Projekt und seine Partner fördern die Verbreitung des Sorghum-/Sojabrots vor allem im einkommensschwachen Norden von Togo. 


Fastenopfer

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Die Kollekten für das Fastenopfer 2018 werden in Schötz am 18. Februar und am 10./11. März aufgenommen. Mit Ihren Spenden unterstützen wir das Projekt:
Bessere Arbeitsbedingungen für Näherinnen in Vietnam


Weiterlesen …


Hirtenwort zur österlichen Busszeit

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Mit dem Titel «Den Wandel gestalten!» hat unser Bischof, Felix Gmür zum ersten Fastensonntag einen Hirtenbrief verfasst. Den vollständigen Brief können sie hier lesen.


Jodlerfest 2018

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Unter dem Motto «Zyt för Frönde» findet das 62. Zentralschweizerische Jodlerfest in unserer Gemeinde statt. Auf Grund der Vorbereitungen und Durchführung des Anlasses, hat die Kirchgemeinde zwischen dem 18. – 27. Juni sowohl die Pfarrkirche als auch das Pfarreiheim vollumfänglich dem Jodlerfest zur Verfügung gestellt.
Für andere öffentliche (z.B. Gottesdienst oder Beerdigung) oder private Anlässe stehen unsere Räumlichkeiten nicht zur Verfügung. Der Sonntagsgottesdienst, wird als ökumenische Feier in der Festhalle stattfinden.
Als Ort des Gebetes, der Stille und des Rückzugs steht allen die Mauritiuskapelle zur Verfügung.
Wir freuen uns, mit der Bevölkerung und mit unseren auswärtigen Gästen das Jodlerfest bei uns begehen zu dürfen.
Andreas Barna


Fotos zum Elternkind-Tag

Voreucharistische Gruppe

Jesus, du bist so hell und warm wie die Sonne

Am 27. Januar fand der Elternkind-Tag für die Erstkommunionkinder statt. Auf ein Steinkissen wurde eine Sonne gemalt, aus Ton ein Kreuz geformt, mit Zopfteig ein Brötchen gebacken und auch die Lieder für die Erstkommunionfeier geprobt. Das war für alle ein erlebnisreicher Tag: das gemeinsame Tun und das Teilen der Brote begeisterte alle, die Kinder und ihre Eltern. Ein grosser Dank gehört allen Frauen der VEG und auch den Helferinnen, die den Tag vorbereitet und zum ersten Mal diesen wichtigen Anlass auch 2 Mal, am Vormittag und am Nachmittag, durchgeführt haben. Hier sind die Fotos zu sehen:

Marianne Bühler


Weiterlesen …


NEUWAHLEN DER RECHNUNGSKOMMISSION FÜR DIE AMTSPERIODE 2018-2022

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Die Neuwahlen der Rechnungskommission für die Amtsdauer vom 1. Juni 2018 bis 31. Mai 2022 finden am 15. April 2018 statt. Dazu können die Stimmberechtigten beim Kirchenrat bis spätestens am Montag, den 26. Februar 2018 um 12.00 Uhr einen schriftlichen Wahlvorschlag einreichen. Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als Sitze zu besetzen sind, kommt es zu einer stillen Wahl. In diesem Fall wird die Urnenwahl vom 15. April 2018 abgesagt.

Weitere Informationen finden Sie in der Anordnung der Neuwahlen des Kirchenrats.


KAB Fondue-Plausch

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Der Fondueplausch vom Freitag, 19. Januar fand sehr guten Anklang. Wir durften sogar Nicht-KAB-Mitglieder begrüssen.

Bilder dazu finden Sie hier


Neuwahlen der Kirchenräte für die Amtsperiode 2018-2022

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Die Neuwahlen der Kirchenräte für die Amtsdauer vom 1. Juni 2018 bis 31. Mai 2022 finden am 15. April 2018 statt. Dazu können die Stimmberechtigten beim Kirchenrat bis spätestens am Montag, den 26. Februar 2018 um 12.00 Uhr einen schriftlichen Wahlvorschlag einreichen. Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als Sitze zu besetzen sind, kommt es zu einer stillen Wahl. In diesem Fall wird die Urnenwahl vom 15. April 2018 abgesagt.

Weitere Informationen finden Sie in der Anordnung der Neuwahlen des Synodalrates.