Neue Pastoralassistentin

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Mit Freude darf ich Ihnen mitteilen, dass die offene Stelle neu besetzt werden konnte. Frau Doris Zemp-Zihlmann aus Ettiswil wird ab 1. September in der pastoralen Einheit Wauwil, Egolzwil, Schötz als Pastoralassistentin tätig sein und für bestimmte Aufgabenbereiche die Verantwortung tragen.
Im Namen von allen Mitarbeitern heisse ich sie bei uns herzlich willkommen und wünsche ihr einen guten Start und alles Gute. Im nächsten Pfarrblatt wird sie sich selber vorstellen
Andreas Barna


Gemeinsam unterwegs

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Nach dem Weggang von Sepp Hodel haben die Kirchenräte von Egolzwil-Wauwil und Schötz auf Wunsch des Bistums auf die eigene Pfarreileitung verzichtet und einer gemeinsamen Pfarreileitung zugestimmt.
Es freut mich, ab Anfang dieses Monats auch wieder für die Bevölkerung von Egolzwil-Wauwil als Pfarreileiter da zu sein und ihnen zu Diensten stehen zu dürfen.
Ich bedanke mich beim Dekan Armin Betschart, dass er die Pfarrei Egolzwil-Wauwil zwei Jahre lang ad-interim geleitet hat und wünsche ihm alles Gute.
Die Kirchgemeinden als staatskirchenrechtliche Strukturen behalten weiterhin ihre Eigenständigkeit aber auf der pastoralen Ebene verschwindet ab sofort die Grenze zwischen Wauwil, Egolzwil und Schötz. Es gibt nicht mehr «meine und deine Mitarbeiter«, nur unser Pfarradministrator und unsere Pastoralassistentin.
In dieser pastoralen Einheit werden die Aufgabenbereiche nicht mehr territorial, sondern thematisch aufgeteilt. Sie können uns in beiden Pfarrämtern begegnen: mich als Leitungsperson und Frau Zemp als Ansprechperson für bestimme Arbeitsbereiche.
Die Sekretariate stehen weiterhin vor Ort zur Verfügung. Der gemeinsame Auftritt von Homepage, Emailadresse oder Pfarrblatt wird erst im Rahmen des Pastoralraums mit Altishofen und Nebikon realisiert.
Ich habe die Pfarreimitglieder in der Vergangenheit immer gleichberechtigt behandelt unabhängig davon ob sie in Wauwil, Egolzwil oder in Schötz/Ohmstal wohnhaft sind. Dies werde ich weiterhin praktizieren und beiden Kirchen genau gleich viel Aufmerksamkeit schenken.
Zu unserer Zusammenarbeit wünsche ich uns allen viel Kraft und Gottes Segen
Andreas Barna


Feriengruss

Pfarramt Schötz-Ohmstal

«Wir gehen, Herr. Oft wissen wir nicht, wohin.
Wir sind unterwegs, Herr. Oft wissen wir nicht, wozu.
Wir sind auf der Suche, Herr. Oft wissen wir nicht, warum.
Wir gehen und schreiten aus. Unser Leben spult ab wie ein Faden.
Meter um Meter. Schritt für Schritt. Nur du kennst das Ende.
Herr, zeige uns die Richtung.
Weise uns den Weg, den wir gehen müssen.
Bewahre uns vor Umwegen.
Verschone uns vor Irrwegen.
Ermuntere uns, wenn wir müde sind.
Hilf uns auf, wenn wir fallen.
Und sei am Ziel unseres Weges, Herr,
wenn wir ankommen.» (miva)

Im Namen des Pfarreiteams wünsche ich Ihnen erholsame Ferien und eine glückliche Heimkehr!
Andreas Barna


Kilbi in Ohmstal

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Der Männerchor Ohmstal freut sich, Sie zur Kilbimesse am Sonntag, 26. August auf dem Schulhausareal in Ohmstal einzuladen. Bei schönem Wetter wird Andreas Barna auf dem Rasen des Sportplatzes (ansonsten im Festzelt) einen Festgottesdienst mit uns feiern. Wir Männerchörler werden ihn dabei mit unserem Gesang unterstützen. Feiern Sie mit uns, denn nach der Messe verwöhnen wir Sie gerne mit einem feinen Mittagessen und am Nachmittag mit Kilbibetrieb. Die Messfeier beginnt um 10.00 Uhr.
In der Pfarrkirche Schötz findet an diesem Sonntag kein Gottesdienst statt.


Protokoll der Kirchgemeindeversammlung

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 7. Mai 2018 finden Sie hier.

Die Protokollführung kann innert 10 Tagen durch Stimmrechtsbeschwerde beim Synodalrat angefochten werden. Datum der Beschwerdefrist ist der 24. Mai 2018.


Kirchgemeindeversammlung genehmigt Jahresrechnung 2017

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

An der Kirchgemeindeversammlung vom 7. Mai 2018 wurde die Rechnung 2017 einstimmig gutgeheissen. Die laufende Rechnung 2017 mit einem Aufwand von CHF 1‘363‘108.99 und einem Ertrag von CHF 1‘672‘136.46 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 309'027.47 ab.


Weiterlesen …


Neuwahlen Kirchenrat und Rechnungskommission für die Amtsperiode 2018–2022

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Bis zur Eingabefrist vom 26. Februar 2018 sind nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl vorgeschlagen worden, als zu wählen sind. Die vorgeschlagenen Mitglieder des Kirchenrats und der Rechnungskommission wurden somit in stiller Wahl per 27. Februar 2018 gewählt. Vorbehalten bleibt die Wahlgenehmigung durch den Synodalrat.

Nebst den bisherigen Kirchenratsmitgliedern und Mitgliedern der Rechnungskommission wurden Gaby Schacher (Kirchenrat) und Thomas Bachmann (Rechnungskommission) neu gewählt. Sie ersetzen die bisherigen Mitglieder Brigitte Roos (Kirchenrat) und Oskar Wiler (Rechnungskommission). Beide Mitglieder haben auf eine erneute Kandidatur für die Amtsperiode 2018–2022 verzichtet. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Juni 2018.

Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Wahlprotokoll vom 27. Februar 2018.