Firmung 2018

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Am 21. Oktober 2018 fand in der Mauritiuskirche in Schötz die Firmung mit 36 Firmandinnen und Firmanden statt. Abt Christian Meyer von Engelberg feierte mit uns einen festlichen Gottesdienst. Die Firmandinnen und Firmanden haben das Sakrament der Firmung in Begleitung ihrer Firmpaten empfangen. Wir wünschen ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute.
Beat Keller


Weiterlesen …


Erwachsenenbildungsabend in Reiden

Pfarramt Schötz-Ohmstal

"Leidenschafltich dazu gesandt, anderen Leben zu geben": Der missionarische Auftrag der Kirche  Dr. Michael Meyer
Mittwoch, 7. November 2018, 19.00 Uhr Heilige Messe in der Pfarrkirche,
20.00 Uhr Pfarreizentrum Reiden
Mission? Für nicht wenige ist "Mission" negativ besetzt. Sie verstehen Mission als Hochmut des "weissen Mannes". Für andere jedoch gehört "Mission" (lat. Sendung) zum Wesensmerkmal des christlichen Glaubens. Papst Franziskus wird beispielsweise nicht müde, die missionarische Umgestaltung von Kirche und Welt einzufordern. Er stellt die "Mission" in den Horizont der verwundeten Menschheit und ruft dazu auf, an die Peripherien der Welt zu gehen, um dort heilend, versöhnend und friedenstiftend zu wirken. Der Abend lädt ein, über den aktuellen Missionsbegriff nachzudenken und ins Gespräch zu kommen.


Einladung zur Kirchgemeindeversammlung vom 5. November 2018

Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Herzlich laden wir Sie zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom Montag, 5. November 2018, 20.00 Uhr im Pfarreiheim in Schötz ein. Die entsprechende Botschaft finden Sie hier.


Ministrantenaufnahme

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Am Samstag, 27. Oktober um 18h dürfen wir sieben neue Ministrant/innen im Rahmen des Abendgottesdienstes in unsere Minischar aufnehmen. Es sind dies Alessa Suppiger, Brigita Spaqaj, Leona Frrokaj, Lilofee Kuster, Luis Blum, Luis Gojani, Luisa Gojana.

Viel Freude und Bereicherung wünschen wir ihnen in unserer Ministrantengruppe.

Gleichzeitig bedanken wir uns für die Dienste bei den Ministrantinnen: Anja Bernet, Leandra Kneubühler, Sarah Blum, die uns am Ende des Schuljahres verlassen haben. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und Gottes Segen auf ihrem Lebensweg.

Wir laden Sie ein in diesem Gottesdienst mit uns zu feiern.
Andreas Barna und Theres Setz;
Carmen Hodel und Flavia Kunz


Innehalten und kraft tanken in unserem Dorf (Teil 7)

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Bildstöckli Muttergottes mit dem Jesuskind in Niederwil:

Es wurde im Jahre 1983 bei der Luthernbrücke auf dem Grundstück Nr. 41 erstellt und erinnert an ein früheres Chäppeli auf dem Grundstück Nr. 39 GB Ohmstal, das ca. 1860 wegen Baufälligkeit abgebrochen werden musste. Ein erstes Helgenstöckli stand auf dem Hochwasserdamm beim Oberdorf, welches bei der Strassenkorrektion Gettnau-Niederwil-Nebikon abgebrochen werden musste. Beim ehemaligen Chäppeli muss es sich um ein Wasserchäppeli handeln, wie es heute noch viele im Luther- und Wiggertal gibt. Die Niederwiler stellten ihre Sorgen wegen des gefürchteten Luthern Hochwassers unter den Schutz des Allerhöc