Auffahrt

Der Auffahrtsumritt ist eine über 500-jährige Tradition. Es ist ein Bittgang, bei welchem um eine gute Aussaat, Blüte und Ernte in der bevorstehenden Sommerzeit gebetet wird.

Der Bittgang startet in Altishofen und geht über die Gemeinden Nebikon, Egolzwil, Wauwil und Schötz wieder zurück nach Altishofen.

Bekannte Auffahrtsumritte sind diejenigen in den Gemeinden Beromünster, Ettiswil, Grosswangen, Hitzkirch und Sempach. Auffahrtsprozessionen finden zudem noch in der Ostschweiz und in Deutschland statt.

Untenstehende Karte zeigt die wichtigsten Haltepunkte und Zeiten des Umrittes. Die ganze Strecke beträgt ca 15 km, es muss aber nicht die ganze Route gelaufen werden. Ein Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich. Deshalb ist eine Teilnahme in jedem Alter möglich, gerade auch für Familien mit Kindern.

Hier die Route (klicken Sie auf die roten Markierungen für Details und Zeiten und scrollen Sie in der Karte für Vergrösserung/Verkleinerung). Falls die Karte nicht angezeigt wird, so updaten Sie bitte Ihren Browser.