Mauritiuschor Schötz-Ohmstal

Der Chor wurde 1995 gegründet und ist dem Cäcilienverein angegliedert. Seine Aufgaben sind die Beerdigungsgottesdienste, in der Regel in Schötz, mit geeignetem Gesang zu umrahmen.

Der Chor ist kein Verein nach OR, sondern eine lose Vereinigung. Ab 1. September 2016 wird der Chor musikalisch von Chorleiter und Organist Daniel Pochwala geleitet. Die Vertretung nach aussen liegt gegenwärtig in den Händen von René Steinmann und das Kassawesen wird von Hedi Fischer betreut.

Es singen 28 Frauen und 11 Männer. Proben sind jeweils am 2. und 4. Dienstag des Monats, ausser den Monaten Juli und August. Wenn möglich wird auch das gesellschaftliche Vereinsleben gepflegt, sei es nach der Probe in einem Restaurant oder bei einem kleinen Ausflug pro Jahr. Hier wird das gespendete Geld sinnvoll eingesetzt. Wir hoffen, dass der Mauritiuschor seine Aufgabe noch viele Jahre erfüllen kann.

Mauritiuschor Reise 2017 nach Mariastein

Eine schöne Fahrt. Mit Carunternehmen Kaufmann und Chauffeur Pius fahren wir abseits der grossen Heerstrassen über Oensingen, Balstahl, Passwang nach Mariastein. Nach kurzer Vorprobe, verschönert der Chor in der Gnadenkapelle die Messfeier gestaltet von unserem Pfarrer Andreas Barna. An der Orgel spielt Daniel Pochwala. Danach geniessen wir im Hotel Post ein feines Mittagessen. Nach dem Dessert bringt uns Franz Schmidiger mit seiner Handorgel in Schwung. Aus voller Kehle wird so manch älteres Lied gesungen. In einer Tonbildschau erfahren wir mehr über das Leben und den Alltag im Kloster. Der Chor liess es sich nicht nehmen in der grossen Klosterkirche einige Lieder zu singen und die tolle Akustik zu geniessen.

Mit einem Imbiss im Restaurant Mauritz, mit Musik und Gesang und mit einem hau dröber abe, von Martin Fleischlin ging ein schöner und erlebnisreicher Tag zu Ende. Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren René Steinmann und Hedi Fischer.


Aktuell

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.