Wir Ministranten dienen gerne

Am Anfang der katholischen Kirche feierten die Leute den Gottesdienst am Tisch, alle hatten da einen Platz. Doch es wurden immer mehr, weil sich immer mehr Leute taufen liessen. Darum wurden verschiedene Aufgaben (Dienste) für den Gottesdienst eingeführt: einer davon ist der Ministrantendienst. Wir Ministranten vertreten die mitfeiernde Gottesgemeinschaft am Altar. Wir helfen durch unsere Handlungen mit, dass der Gottesdienst für alle zu einem Fest wird. Ministrieren ist eine wichtige Aufgabe: durch unsere Haltung, wie wir stehen, sitzen, beten und singen, sind wir selber auch Vorbild.


Aktuell

Minifest 2017

Ministranten Schötz-Ohmstal

Ministrant sein - einmal anders

Am Sonntag 10. September fand in Luzern der Treff der deutschschweizer Ministranten statt. Zu diesem Anlass, der alle 3 Jahre stattfindet, trafen sich 8'000 fröhliche Jungen und Mädchen aus allen deutschschweizer Kantonen der Schweiz. Auch wir, die Minischar aus Schötz, nahmen an diesem tollen Fest teil. Es war ein außerordentlich schönes Bild, alle im gleichen weißen T-Shirt zu sehen. Nach der gemeinsamen Eröffnungsfeier ging der Atelierbetrieb los. Obwohl die Warteschlangen teilweise sehr lang waren, hat es allen viel Spaß gemacht neue Dinge, wie z.B YBodytattoos, Klettern, Kerzen verzieren und vieles mehr auszuprobieren. Nach dem leckeren Mittagessen besuchten wir die Eucharistiefeier, welche vom Jugendbischof Marian Eleganti gestaltet wurde. Anschließend haben sich alle über ein Softeis gefreut, welches aus der Minikasse gesponsert wurde. Die Krönung des Anlasses fand bei der Schlussfeier statt. Alle Minis sangen gemeinsam den Minisong. Zum Abschluss gab es ein riesiges Ballonfeuerwerk. Uns Minis hat der Song so sehr gefallen, dass wir ihn sogar noch auf dem Heimweg sangen. Ein herzliches Dankeschön gehört den Organisatoren dieses fantastischen Fests, welches uns noch lange in Erinnerung bleibt.
Carmen Hodel


Weiterlesen …