Die Kirche der Pfarrei Schötz-Ohmstal befindet sich im Zentrum von Schötz und ist dem heiligen Mauritius geweiht. Sie wurde 1875 - 1879 im neuromanischen Stil errichtet und war die erste Kirche der damals neuen Pfarrei Schötz-Ohmstal.

Renovationen

  • 1977 - 1980: grosse Sanierung
  • 2000 - 2001: zweite Sanierung
  • 2006: dritte Sanierung

Abmessungen

  • Länge der Kirche 46 m
  • Breite Kirchenschiff 18 m
  • Breite Turm / der Sakristei 23 m
  • Innenhöhe des Kirchenschiffs 14 m
  • Firsthöhe des Kirchenschiffs 23 m
  • Turmhöhe (bis über das Kreuz) 64.5 m

Sitzplätze

  • Kirchenschiff 450 Sitzplätze
  • Orgelempore ca. 50 Sitzplätz

Kirchenglocken / Gewicht / Ton / Jahr des Gusses / Bemerkungen

  • Glocke 1 3400 kg B 1978 (gestiftet von freiwilligen Spendern der Pfarrei)
  • Glocke 2 2239 kg des 1878
  • Glocke 3 1781 kg es 1878
  • Glocke 4 1177 kg f 1878
  • Glocke 5 680 kg as 1878
  • Ersatz der Klöppel: 2013

Impressionen der Kirche

  • Pfarrkirche

    Pfarrkirche von Süden

  • Pfarrkirche Schötz
  • Kirche Innen

    Innenansicht gegen Osten

  • Kirche Innen

    Innenansicht gegen Westen

  • Pfarrkirche Schötz
  • Pfarrkirche Schötz
  • Glocken

    Turm der Pfarrkirche Schötz

  • Turmuhr- und Glockensteuerung

    Turmuhr- und Glockensteuerung