Versöhnung

Die christliche Tradition kennt verschiedene Formen der Versöhnungswege und -feiern. Die Formen ergänzen einander, aber keine Form ersetzt die andere. Oft können auch manche Formen miteinander verbunden werden.

Neben den Versöhnungsgottesdiensten vor den grossen Festen bieten wir Ihnen die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch.

Für ein persönliches Seelsorgegespräch oder Beichtgespräch haben Sie die Möglichkeit nach dem Versöhnungsgottesdienst und jederzeit nach telefonischer Vereinbarung mit dem Pfarramt.

In der vierten Schulklasse werden die Kinder auf das Sakrament der Versöhnung vorbereitet. Der Höhepunkt dieses Schuljahres ist der Versöhnungsweg. Jedes Kind mit einer selbst ausgewählten Begleitperson auf dem Weg und durchläuft die  vorbereiteten Posten, die die verschiedene Lebensräume der Kinder umfassen. Der Weg endet in einem Gespräch mit dem Seelsorger.