Neuigkeiten von Wasser für Wasser (WfW)

Pfarramt Schötz-Ohmstal

Dafür installierten unsere Partnerorganisationen gendergerechte Toiletten an Schulen sowie in Wohngebieten und führten Hygieneschulungen durch. Dies ermöglicht rund 5'500 Menschen die Nutzung sicherer Sanitäranlagen. Zudem werden über 20'000 SchülerInnen im Alltag zum Händewaschen mit Seife animiert und in die Wartung der Toiletten involviert.
In der Schweiz setzen bereits über 500 WfW-Partnerbetriebe auf das Trinken von Leitungswasser. Dabei macht ihr nicht nur unsere Projektarbeit in Sambia und Moçambique möglich, sondern spart mehr als 1 Million Liter Flaschenwasser pro Jahr ein. Die dadurch eingesparten Aufwände für Herstellung, Transport sowie Entsorgung der Flaschen entsprechen einer Umweltbelastung von 3 Millionen Kilometern Autofahrt.
Auch 2020 wollen wir unsere Projektarbeit weiter vorantreiben und bedanken uns schon jetzt für eure Unterstützung!

Zurück